WebGL

Seit einigen Jahren beschäftige ich mit Open GL und auch mit WebGL.

Man kann bei http://glslsandbox.com mühelos neue OpenGL-Fragment-Shader erstellen oder lernen GLSL zu schreiben, in dem man zahlreiche bereits existierende Shader modifiziert.

Und nun habe ich es geschafft WebGL innerhalb meines WordPress-Blogs zu verwenden.

Leider versucht WordPress meinen Code neu zu formatieren. Es ändert den Typ meiner Script-Tags und fügt bei Leerzeilen automatisch P-Tags ein.

Hinterlasse eine Antwort