Glattes Newton Fraktal

Normalerweise wird die Farbe bei Fraktalen aus der Anzahl der Iterationen bestimmt, die berechnet wurden, bevor die Abbruchbedingung ist. Wenn man jedoch den Abstand der letzten beiden Rechenergebnisse mit einbezieht, lässt sich die Anzahl mit Nachkommastellen angeben und daraus eine gleichmäßige Färbung erzielen.

Hinterlasse eine Antwort